Architekten Reichel + Stauth

Wohnquartier Hellwinkel Baufeld G, Wolfsburg

BauherrNeuland Wohnungsgesellschaft mbH
Realisierunggeplant 2017-2018
ArchitektenleistungLP 1-5, 8 (Leitdetails, künstlerische Bauleitung)
Baukosten(KG 200-600) ca. 5.471.172 €, netto
Bruttogeschossfläche BGF6.923 m²

Im neuen Wohnquartier Hellwinkel sollen auf der Basis einer Quartiersentwicklungsplanung, die seitens der Stadt wolfsburg zusammen mit dem Stadtplanungsbüro SMAG aus Berlin entwickelt wurde, unterschiedlichste Wohnformen von der Singlewohnung bis zum Reihenhaus in direkter Nachbarschaft realisiert werden.

Für die einzelnen Baufelder wurde Anfang diesen Jahres ein Wettbewerb für Teams aus Architekten und Investoren ausgelobt.

Für das Baufeld G sollen um einen kleinen Wohnhof überwiegend kleinteilige Wohnungen  und Maisonettewohnungen realisiert werden. Die Maisonettewohnungen  haben private Eingänge im Erdgeschoss, die Geschosswohnungen in den Obergeschossen werden über kommunikative Laubengänge erschlossen. Alle Wohnungen sind gut belichtet, haben private Loggien oder/und private Gartenanteile und sind alle nach Süden, Osten oder Westen orientiert.